Archive for Juni 2009

Kultursommer startet am kommenden Samstag

26. Juni 2009

Der Rüsselsheimer Kultursommer wird am kommenden Samstag (27.) um 20 Uhr mit der Show AUTOAUTO! eröffnet. Auf dem Bahnhofsplatz steht das Auto als liebstes Kind des Deutschen im Mittelpunkt  – allerdings als Musikinstrument. Wo der Normalbürger mit behandschuhten Fingern vorsichtig Politur aufträgt, traktieren der Perkussionist und Scatsänger Christian von Richthofen und der Schlagzeuger Benny Greb die Karosserie mit furiosen Schlägen, mit Vorschlaghammer und Flex. AUTOAUTO! ist Musiktheater und zugleich Jazzkonzert.

AutoAuto

Der Eintritt zur Veranstaltung des Eigenbetriebs Bildung und Kultur ist frei. Am Sonntag (28.) wird Rüsselsheim zum Freilichtmuseum für Autos und Motorräder mit über 1.000 Modellen. Von 10 bis 16 Uhr sind an den Opelvillen, Festung und im Verna-Park Marken wie Aston, Martin, Bugatti und Opel zu sehen. Veranstalter sind die Adam Opel GmbH und der Eigenbetrieb Bildung und Kultur. Weitere Informationen.

Advertisements

Himmelslaternen – in Hessen dürfen Sie noch!

15. Juni 2009

Die Nutzung der etwa einen Meter hohen, chinesischen Himmelslaternen – auch bekannt als „Flammeas“ –  ist mittlerweile in einigen Bundesländern aus Gründen der Flugsicherheit nicht mehr erlaubt bzw. muss gesondert genehmigt werden. Auf das beeindruckende Schauspiel, wenn zahllose leuchtende Lampions sanft in den Nachthimmel aufsteigen, muss also mancherorts,  da die Laternen in den Radarbereich von Flugüberwachung und -sicherung eindringen können, verzichtet werden. Nicht zu unterschätzen sei auch die Brandgefahr, die – aufgrund des Flugverhaltens der Lampions – nicht einzuschätzen ist.

In diesen Ländern ist der Gebrauch untersagt bzw. wird eine Ausnahmegenehmigung in der Regel nicht erteilt:

– Baden-Württemberg
– Bayern
– Berlin
– Niedersachsen
– Nordrhein-Westfalen
– Mecklenburg-Vorpommern
– Sachsen-Anhalt

Rieslingreben

3. Juni 2009

Aus Rüsselsheim stammt die weltweit älteste Urkunde, eine Kellereirechnung vom 13. März 1435, die den Ankauf von Rieslingreben belegt. Das Original der Urkunde befindet sich im Hessischen Staatsarchiv, eine Kopie hängt im Stadtmuseum in der Festung.

Kunsthandwerker-Markt, Festung Rüsselsheim

2. Juni 2009

Handgemachtes von 120 Anbietern
Kunsthandwerkermarkt am 06. und 07. Juni 2009 – Am Wochenende lädt die Festung zum Schauen und Kaufen ein

120 Aussteller demonstrieren die Verbindung von Handwerk, Kunst und Natur unter freiem Himmel in den beiden Festungshöfen und im fast einen Kilometer langen Festungsgraben rings um die historische, mehr als 600 Jahre alte Festung.
Die Angebotspalette ist erneut groß und reicht von Holzbildhauerei, Holzspielzeug, Keramik, Papier- und Buchobjekten, Puppen, Tiffany, Lederwaren, individuell gestaltetem Schmuck, Filz-, Seiden- und Fotoarbeiten bis zu exklusiver Designermode und Schmiedekunst aus Alteisen. 25 Aussteller sind diesmal neu und reisen, wie die meisten Anbieter, aus ganz Deutschland an.