Cioccolataccia Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern

(Für 16 Personen)

 Zutaten

400 g Kuvertüre 70 %
200 g Butter
150 g Zucker
6 Eier (ganz)
3 Eßl. Weizenmehl

 Zubereitung

Kuvertüre im Wasserbad auflösen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Masse nicht mehr als 35 °C erhitzt wird. Butter schmelzen (Mikrowelle oder Wasserbad). Eier und Zucker zusammenrühren bis eine homogene Masse entsteht. Flüssige Butter, die geschmolzene Schokolade und – zum Schluss – das Mehl hinzugeben. 16 kleine Backförmchen buttern und mehlen. Die Masse bis ¾ voll dazugeben. 

 Backofen auf 190 °C erhitzen und die Küchlein 8 Minuten darin backen. Dann auf einen Teller stürzen. 

Die gefüllten Förmchen können (ungebacken) bis zu 4 Tagen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 Man kann das Ganze auch pikant machen, indem man ein bisschen Chilischote – ganz fein püriert – hinzu gibt.

Advertisements

2 Antworten to “Cioccolataccia Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern”

  1. anna Says:

    Oh, das hört sich lecker an. Rezept gespeichert, wird demnächst ausprobiert. – Danke Dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: